Dachreparaturen

John F. Kennedy, der 35. Präsident der Vereinigten Staaten, war ein kluger Mann. Denn er wusste: „Ein Dach repariert man am besten, wenn die Sonne scheint“. Wir von Kessel stimmen Kennedy da vollkommen zu und raten Ihnen: Warten Sie nicht bis zu den ersten Herbststürmen, um ihr älteres Dach, Ihren wackeligen Kamin oder Ihren maroden Carport zu reparieren. Dann ist es nämlich schnell zu spät und es regnet ins Haus, oder im schlimmsten Fall liegt besagter Kamin  auf mehreren Autos, die vor dem Haus geparkt sind. Und Ihre Haftpflichtversicherung fragt Sie, wann das Dach zum letzten Mal gewartet wurde. Mit Dachreparaturen ist es eben wie mit dem Zahnarzt: Am besten man bringt sie schnell hinter sich und genießt hinterher das Gefühl, alles gut bedacht zu haben.