Dachbegrünung

Dachdecker und Fassadenbau

Individuelle und vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten mit großzügigem Raum zur Gestaltung nach Ihren Vorstellungen. Ausführung in extensiver und intensiver Variante.

Extensive Begrünung

Geringe Flächenlasten und minimalen Pflegebedarf.

Am meisten werden Sedumarten (Fetthennen Pflanzen) verwendet. Kräuter, die der Trockenheit trotzen, können auch angelegt werden. Empfehlenswert sind mind. 6 cm Substrat bei einer Sedum Bepflanzung. So werden mit Vegetation, Filter- und Dränschicht ca. 70 bis 100 kg/m² Flächengewicht erreicht, wobei eine Sedum-Kraut Bepflanzung mind. 8 cm Wurzelraum braucht und bei ca.90 bis 130 kg/m² liegt.

Intensive Begrünung

Bei der intensiven Begrünung ist das pflanzen von Bäumen, Sträuchern und Liegewiesen möglich.

Diese bedürfen aber der Pflege, da sie einen wesentlich höheren Wasseranteil brauchen als die Sedum-Pflanzen. Bodendecker und Rasen brauchen einen mind. 20 cm starken Aufbau und haben somit einen weitaus höheren Aufbau aus Substrat, Filter-und Dränschicht.