Gruselig: Kessel steigt der Hölle aufs Dach!

Uns Dachdeckern ist ja normalerweise vor nix bange, aber an Halloween versuchen wir auch mal, uns richtig schön zu gruseln und amtlich abzufeiern, mit Freunden und Partnern. Die logische Konsequenz: Dachdecker Kessel sponsert eine der cooleren Halloween-Parties im Ruhrgebiet und zwar Jennemas 22. Halloween im Alten Schilderhaus.

Die Geschichte dieser Partyserie, die 1996 im Jugendzimmer des elterlichen Anwesens begann und schon in ihrer Frühzeit zahlreiche Highlights erlebte („In einem anderen Jahr waren so viele Leute anwesend, dass wir irgendwann die Küchentür aushängen mußten, damit die Leute auch aus der Küche wieder raus kamen…“), erlebt in ihrem 22. Jahr den Gipfel des Vergnügens: Gleich zwei Bands mit entsprechender Setlist treten auf (Emscherkurve 77, One Black Shirt), DJ. ENS legt auf, Poledancerinnen legen ab, der Cocktail-Bus von Mades.me ist vor Ort und es gibt Halloween-Eis vom Eiscafé Plati zu erwerben. Das beste Kostüm wird prämiert, Ihr könnt Euch auf der „schwarzen Bank“ fotografieren lassen, das Bild gleich mitnehmen… vor allem aber trefft Ihr im Alten Schilderhaus die furchterregendsten Dachdecker der Ruhr!

Interessiert? Schickt uns eine Mail oder ruft an!